Depression ist das erste Anzeichen von Parkinson

Categoria: Archiv Parkinson
Tag: #Depression #nervöses System #neurologische Erkrankungen #Parkinson
Condividi:

Hier ist die Nachricht, auf die viele gewartet haben, zumindest jeder, der einen Verwandten oder Freund hat, der von dieser schrecklichen Krankheit betroffen ist. Die Diagnose Parkinson kann nun vorhergesehen und möglicherweise rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Tatsächlich am Aber nicht nur das: Es scheint, dass eines der allerersten Anzeichen für jemanden, der bereits krank ist, es aber nicht weiß, eine Depression ist, von der zunächst einer von zwei Menschen betroffen ist, ohne dass ein Antidepressivum ihn heilen und ihn besser fühlen lassen kann (dieses ist offensichtlich das wahre Zeichen!). Jetzt ist eine frühzeitige Differenzialdiagnose unerlässlich, um dann die richtige Therapie auszuwählen, wie zum Beispiel Pramipexol , ein Dopaminagonist, also ein Molekül mit ähnlichen Eigenschaften wie Dopamin , ein natürlicher Neurotransmitter, dessen Defizit im Gehirn Parkinson auslöst.

Publicato: 2007-09-15Da: Bio Blog

Potrebbe interessarti