HIV-Test im Gefängnis

Categoria: Archiv Medizinische Biotechnologie Virus
Tag: #Gesundheit #Gesundheit Immunologische Störungen HIV Männer #hiv IT #Immunologische Pathologien
Condividi:

Die weite Verbreitung von HIV beruht nicht nur darauf, dass die Krankheit allzu oft unterschätzt wird , sondern vor allem auch darauf, dass sich Menschen allzu oft für immun gegen die Krankheit halten . Nur wenige Menschen lassen sich einem HIV-Test unterziehen. Dies zeigte ein Student der medizinischen Fakultät der Yale University, Ravi Kavasery , der eine Studie unter Insassen eines US-Gefängnisses durchführte. Der junge Mann wählte in den letzten 24 Stunden internierte Häftlinge aus und bat sie, sich einem kostenlosen HIV-Test zu unterziehen. Die Ergebnisse waren nicht ermutigend: Von den 298 ausgewählten Männern stimmten plötzlich nur 53 % der Durchführung des Tests zu, während bei den insgesamt 323 Frauen der Prozentsatz 73 % erreichte. Das gleiche Experiment wurde an mehrtägigen Inhaftierten wiederholt, da die Anzahl der Inhaftierungstage zunahm und die Bereitschaft der Gefangenen, sich dem Test zu unterziehen, abnahm. Der junge Forscher kam zu dem Schluss, dass es eine konkrete Möglichkeit gibt, die Ausbreitung von HIV unter Gefangenen einzudämmen, indem am selben Tag der Inhaftierung kostenlose Tests für alle angeboten werden. Obwohl die Forschung oberflächlich betrachtet trivial erscheinen mag, dürfen wir ihre Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit nicht unterschätzen. Es gibt zu viele kranke oder HIV-positive Menschen, die ein normales Sexualleben führen, ohne zu wissen, dass sie sich mit dem Virus infiziert haben, das sich auf diese Weise verbreitet wie ein Lauffeuer. 'Öl. Quelle und weitere Informationen

Publicato: 2009-11-27Da: Bio Blog

Potrebbe interessarti